Hintergrund

Der aus Italien stammende Moka Pot wurde von Luigi de Ponti erfunden und im Jahre 1933 für Alfonso Bialetti patentiert. Der Moka Pot hat in den letzten Jahren sein Comeback gefeiert, vor allen Dingen wegen der Einfachheit in seiner Bedienung. Hier kommen weder High-Tech-Maschinen noch komplizierte Elektronik oder Software zum Einsatz. Nichtsdestotrotz ist das Endprodukt, der Kaffee, sehr reichhaltig und delikat im Geschmack.

Schritt 1

Mahle 20-22g Kaffee so fein wie Du es für Espresso machen würdest.

Schritt 2

Bring Wasser zum Kochen und befülle den Moka Pot zur Hälfte mit frisch gekochtem Wasser.

Schritt 3

Gib den gemahlenen Kaffee in den Filter des Moka Pot und stosse diesen leicht an, damit der Kaffee ebenmässig im Filter liegt. Platziere den Filter nun im unteren Teil des Moka Pot.

Schritt 4

Schraube den Deckel des Moka Pot vorsichtig zu. Der Moka Pot wird heiss sein.

Schritt 5

Setze den Moka Pot auf den Herd bei kleiner bis mittlerer Hitze.

Schritt 6

Warte 6-8 Minuten bis der Kaffee beginnt, in den oberen Teil des Moka Pot zu fliessen. Sobald das Wasser in der unteren Kammer des Moka Pot anfängt zu kochen, wird der dadurch entstandene Druck fertig gebrühten Kaffee in die obere Kammer des Moka Pot pressen. Sobald ein zischendes Geräusch zu vernehmen ist, ist der Kaffee fertig gebrüht und sollte von dem Herd genommen werden.

Schritt 7

Fertig! Entferne den Filter und serviere den Kaffee.

©2019 Zermatt Kafffe Rösterei - coffee is our passion

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account